SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Offene Kirche

Kirchenwächter/-innen

 

Glückstadt ist eine Stadt, die gern von Touristen besucht wird.

Ein Hauptanziehungspunkt ist hierbei die Stadtkirche.

Um möglichst vielen Menschen zu ermöglichen, die Kirche zu besichtigen, hat sich eine Gruppe Kirchenwächter und Kirchenwächterinnen zusammengefunden, die versuchen, an möglichst vielen Tagen vor- und nachmittags die Kirche für Besucher zu öffnen.

Im Einzelnen sind die Öffnungszeiten von Mai bis Oktober folgende:

Montag: 14-17 Uhr

Dienstag: 11-13 und 14-16 Uhr

Mittwoch: 11-13 und 14-16 Uhr

Donnerstag: 10-12 und 14-16 Uhr

Freitag: 14-16 Uhr

Samstag: 14-16 Uhr

Sonntag: 14-16 Uhr

 

 

 

Ilka Dux - Kirchenwächterin

 

 

Ilka Dux ist seit dem 15 Juli 2016 Kirchenwächterin.

Sie berichtet:

"Von der Anzahl der Sehenswürdigkeiten, die in der Stadtkirche zu betrachten sind, ist die Kanzel für mich ein einmaliges Kunstwerk.

Sie wurde in den Jahren 1640/1650 von Georg Kriebel im Knorpelstil entworfen und gebaut.

Der Kanzelkorb ist in schmale Felder aufgeteilt und wird von Säulen begrenzt. In einem Feld ist Christus mit der Weltkugel abgebildet.

Eine Taube als Sinnbild des Heiligen Geistes befindet sich im Schalldeckel.

Auch von vielen Kirchenbesuchern wird dieses Prunkstück immer wieder bewundert."

 

 

 

Bärbel Engel - Kirchenwächterin

Bärbel Engel

 

Bärbel Engel erzählt:

"Seit vielen Jahren schließe ich einmal pro Woche am Nachmittag unsere Stadtkirche auf.

Ich freue mich auf jeden Besucher, von denen die meisten interessiert sind oder sich in der Stille geborgen fühlen.

Zwar kommen auch Leute, die unsensibel für diesen besonderen Ort sind, aber ihre Anzahl ist klein.

Mit den interessierten Besuchern entwickeln sich oft gute Gespräche, die noch lange in mir nachhallen und mir neue Anregungen geben.

Mir bringt diese Zeit in der Kirche viel Freude."