SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Orgel

Eine Orgel zum 400. Geburtstag der Stadtkirche

Zu Beginn des Jahres 2019, nach langer Zeit der Vorbereitung, wird nun die alte Orgel der Stadtkirche abgebaut, um Platz zu machen für den Neubau.

Für den Neubau hat sich die Kirchengemeinde für den Entwurf des Orgelbauers Winterhalter entschieden.

Doch zuvor müssen noch einige Vorbereitungen wie die Prüfung der Tragfähigkeit der Orgelempore getroffen werden.

Das neue Instrument fügt sich dem bestehenden Raum ein und soll gleichzeitig als zeitgenössisches Instrument erkennbar sein.

Geplant ist die Einweihung der neuen Orgel zum 400. Geburtstag der Stadtkirche am 01.11.2019.

Die Kosten werden sich auf etwa 500.000 Euro belaufen. Davon sind als Spendengelder bereits über 140.000 Euro gesammelt. Einen Eigenanteil wird die Gemeinde dazu beitragen und von Seiten des Kirchenkreises wird in diesen Tagen über die Mitfinanzierung von Orgelprojekten beraten.

Optimistisch gedacht, könnten zu Beginn des Jahres 2017 etwa 50% der Gesamtkosten bereits gedeckt sein.

Damit rückt die Idee, der Stadtkirche zu ihrem 400. Geburtstag im Jahre 2019 eine neue Orgel zu schenken, in greifbare Nähe.

Sobald die klangliche Konzeption steht, wird es möglich sein, Patenschaften für einzelne Pfeifen oder Register zu übernehmen.

Herzlich bedanken möchten wir uns bei allen Einzelspendern.
Viele Menschen  in Glückstadt engagieren sich für die neue Orgel. Wir erinnern uns an das starke Team, welches mit Basaren und der Pausenbewirtung bei Konzerten schon viel Geld für die neue Orgel eingenommen hat.
Herzlichen Dank!
Als sehr beständige Einrichtung hat sich auch die Spendenmöglichkeit des Pfandbons bei EDEKA-Schönbeck erwiesen.
An dieser Stelle sei auch den Pfandbonspendern ganz herzlich gedankt.

Wer sich oder seine Ideen mit einbringen möchte, ist herzlich willkommen.