SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Unsere Pastoren der Kirchengemeinde Glückstadt

Pastorin Birgit Dušková

 

Pastorin Dušková ist zuständig für den Pfarrbezirk Nord.

Sie erreichen sie unter:

Telefon: 0151 - 42 48 32 22

eMail: birgit.duskova@kk-rm.de

 

 

 

 

Pastor Stefan Egenberger

 

 

Pastor Egenberger ist der 1. Vorsitzende des Kirchengemeinderates.

Sie erreichen ihn unter:

Tel.: 04124 - 603 083
eMail: pastor.egenberger@kirche-glueckstadt.de

 

 

 

 

 

 

Pastorin Gabriele Schinkel

 

 

Pastorin Schinkel ist zuständig für den Pfarrbezirk Bole.

Sie können sie erreichen unter:

Tel.:04124 - 93 94 299
eMail: pastorin.schinkel@kirche-glueckstadt.de

 

Schwerpunkte: Seelsorge und Gottesdienst

 



"Ich feiere gern Gottesdienst: im kleinen Kreis oder vor "vollem Haus", sonntags oder mitten in der Woche, in der Kirche oder unter freiem Himmel, in Scheunen oder am Wasser. Da darf es auch gern mal turbulent zugehen oder meditativ.
Ich würde mich freuen, wenn sich viele an der Gestaltung solcher Gottesdienste beteiligen."

 

 

Vikarin Dr. Eva-Maria Gummelt

 

 

Vikarin Dr. Eva-Maria Gummelt

Sie können sie erreichen unter:

Tel.:
eMail: eva-maria.gummelt@kk-rm.de

 

 

"Liebe Gemeinde.

ich bin Eva-Maria Gummelt und seit dem 1. April 2021 Vikarin in Ihrer Kirchengemeinde. Damit befinde ich mich in der praktischen Ausbildung zur Pastorin. Ab dem Herbst werden Sie mich in Gottesdiensten, Veranstaltungen der Gemeinde und bei Besuchen an der Seite von Pastorin Schinkel erleben.

Mit dem Umzug nach Glückstadt begann für mich ein neuer, weiterer Lebensabschnitt. Aufgewachsen bin ich in Greifswald an der Ostseeküste. Dort habe ich auch Evangelische Theologie studiert. Außerdem zog es mich im Studium nach Athen, wo ich meine Begeisterung für die griechisch-orthodoxe Theologie entdeckte. Für eine Doktorarbeit im Fach Neues Testament und Lehrtätigkeiten an der Universität verschlug es mich zuletzt ins ferne Bayern nach Augsburg. Nun bin ich froh und dankbar, mir an der Elbe wieder den nordischen Wind um die Nase wehen lassen zu können und im Glückstädter Hafen die Segelschiffe zu bestaunen. Da kommt doch gleich ein Stück Heimatgefühl auf!

Bei der Arbeit in der Gemeinde freue ich mich besonders darauf, mit Ihnen, liebe Mitglieder der Kirchengemeinde, ins Gespräch zu kommen. Theologie lebt für mich vom Austausch mit anderen – Menschen anderer Prägungen, anderer Generationen und anderer Sichtweisen. Außerdem werden Sie sicher in der einen oder anderen Predigt meine Liebe zu den biblischen Texten bemerken. Und ich freue mich – wenn es Corona zulässt – auch darauf, wieder mit Ihnen zu singen; gern auch etwas schwungvoll und modern!"