SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Telefonseelsorge

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

alle gesellschaftlichen Aktivitäten werden gerade aufgrund der Virus-Epidemie zurückgefahren und auf das Notwendigste beschränkt.
Der Rückzug in das eigene Zuhause kann positiv Ruhe und Besinnung schenken, aber eben auch - insbesondere in Anbetracht der gegenwärtigen Situation - Sorgen und Probleme zum Vorschein bringen oder diese verstärken.

Was auch sonst gilt, möchten wir, das Pfarrteam von Glückstadt, in diesen Tagen noch einmal besonders betonen:

Sie können uns jederzeit anrufen!
Wir sind für Sie da und nehmen uns für Sie Zeit!
Was Sie uns anvertrauen, unterliegt der Schweigepflicht!

Wir sind unter folgenden Telefonnummern für Sie zu erreichen:

Pastorin Schinkel:     04124- 93 94 299
Pastorin Dušková:    0151 - 42 48 3222
Pastor Egenberger:  04124 - 603083
Pastor Schröder:      04124 - 5224

Falls sich ein Anrufbeantworter meldet, sprechen Sie einfach Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf das Band, wir rufen Sie zeitnah zurück.
Herzlichst Ihr Pfarrteam

Gedanken am Sonntag, den 28.06.2020 von Pastorin Schinkel

Liebe Gemeinde,

Elisabet ist Gärtnerin aus Leidenschaft. Das beginnt mit dem Heranziehen zarter Pflänzchen in Frühbeet und Gewächshaus und endet mit der kreativen Zubereitung des Geernteten in ihrer gemütlichen Küche - die natürlich von Kräuterduft erfüllt ist. Und da Elisabet gerne Gäste bewirtet, habe ich auch erfahren, dass man Brennnesseln essen kann, sogar frittiert.

Elisabet ist Gärtnerin aus Leidenschaft, aber auch in der Lage, ihr Paradies vom Liegestuhl aus zu genießen. Mit einem Glas Wein in der Hand oder einem Becher Tee kommt sie dann auch schon einmal ins Philosophieren. Über Gott und die Welt und die Möglichkeiten, ihre Probleme zu lösen.

Elisabet ist eine sehr lebenserfahrene und weise Frau, und sie findet immer wieder die schönsten Gleichnisse in ihrem Garten. Jesus hätte das gefallen. Ihr verdanke ich die Erkenntnis, dass ein gelungener Versöhnungsprozess zu vergleichen ist mit dem, was in einem Komposthaufen geschieht. 

Der abgeharkte Rasenschnitt, das gejätete Unkraut, die geschredderten Zweige, das aufgesammelte Fallobst - all das verrottet da und wird im Lauf der Jahre zu guter Gartenerde. Manchmal riecht es unangenehm, für ein paar Tage, wenn die faulen Äpfel vergären. Manchmal wird es im Kompost auch warm, ja, richtig heiß. Da passiert sehr viel. Aber am Ende wird aus Abfall etwas, das neues Leben und Wachstum  möglich macht. Aber das dauert natürlich, und dieser Vorgang ist nichts für Ungeduldige.

Wenn Schuld vergeben, Verfehlung bereinigt, Schaden wieder gutgemacht werden soll, dann ist es oft ganz ähnlich. Es kann zwischendurch mal ein übler Geruch entstehen, es kann auch heiß werden – so heiß, dass man das Ganze zunächst nicht anfassen möchte. Es kann nötig sein, erst einmal abzuwarten, manches auszusieben und umzusetzen. Wenn etwas Gutes dabei herauskommen soll, braucht es seine Zeit. Heilungsprozesse brauchen Geduld und die Bereitschaft, sie zu gestalten.

Elisabet weiß, wovon sie redet.

Und ich weiß, dass sie zutiefst einem Gott vertraut, dessen Wesen Vergebung ist. Verzeihen. Tilgen. Begnadigen. Bereinigen. Neue Anfänge ermöglichen. Für die, die schuldig geworden sind, und die, die verletzt wurden.

Darauf können auch wir setzen.

Ihre Pastorin Gabi Schinkel

 

 

Sonntag, 21. Juni 2020

 

 

 

Hören Sie hier eine Predigt von Pastor Thomas-Christian Schröder, sowie Musik aus Händels Messias - gesungen vom Chor der Stadtkirche unter Leitung von Florian Hanssen.

 

 

 

 

Danke-ABC

Es gibt viele Dinge, für die man dankbar sein kann - nicht nur in der Corona-Zeit!

Lassen Sie uns gemeinsam ein "Danke-ABC" erstellen!

Halten Sie einen Moment inne - überlegen Sie, wofür Sie dankbar sind und schicken mir den Buchstaben mit einem Wort oder einem Satz zu, z.B.:

G - wie Gottesdienst, ich bin dankbar dafür, dass endlich wieder Gottesdienste stattfinden

oder:

N - wie Natur, ich bin dankbar für die Farbenvielfalt der Natur

und, und, und...

Schicken Sie mir eine eMail: gemeindebrief@kirche-glueckstadt.de oder schicken Sie eine persönliche Nachricht auf Facebook!

Ich freue mich auf ein buntes "Danke-ABC"!
Ihre Corinna Kahl

 

 

Kleine und große Künstler

Vor einiger Zeit riefen wir dazu auf, ein Bild von unserer Kirche zu malen.

Hier sehen Sie nun ein paar der gelungenen Kunstwerke!

Michel,
4 Jahre
Merle. Thore und Bjarne,
zwischen 4 und 11 Jahre alt
Elisabeth,
12 Jahre

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elisabeth
und Johanna
Melissa
Nelli,
10 Jahre

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeit für Stille

Liebe Freundinnen und  Freunde der Stille,

ab kommenden Freitag findet von 18:55 - 19.30 Uhr wieder die "ZEIT FÜR STILLE" in der Stadtkirche statt.

Bitte nur gesund kommen und einen Mundschutz mitbringen.

Liebe  Grüße, Thomas

 

 

Weitere Hoffnungsworte

Weitere Hoffnungsworte finden Sie hier!

Seit es keine Gottesdienste mehr in der gewohnten Form geben kann,

haben die Pastoren dieser Gemeinde hoffnungsvolle, mutmachende Worte

und auch andere Beiträge verfasst und hier veröffentlicht.

Auf dieser Startseite finden Sie immer nur die zwei Aktuellsten,

aber alle vorangegangenen finden Sie unter der Rubrik "Hoffnungsworte".

 

 

Nach oben

Herzlich willkommen!

Unsere Kirche

Das Taufbecken der Stadtkirche

Kirchengemeinde in der Elbmarsch

Wir sind eine Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde in der Elbmarsch.

Die historische Kirche und das Gemeindehaus mit dem Kirchenbüro liegen als lebendiger Treffpunkt mitten im Zentrum der Stadt. Wir nutzen die zentrale Lage der Stadtkirche für Gottesdienste, die Schnittpunkte von Glaube, Tradition und eigener Lebenswirklichkeit sind.

Wir reden von Gott und bieten an, gemeinsam Gemeinde zu bauen.
Das beinhaltet auch, dass wir einladen, Gemeinschaft mitzugestalten und Möglichkeiten anbieten, sich für die Gemeinde zu engagieren. Wir bieten auf diese Weise Räume, in denen Menschen sich begegnen können.

Nach oben

Bis auf weiteres keine öffentlichen Veranstaltungen

Bis auf weiteres keine öffentlichen Veranstaltungen in den Kirchengemeinden Glückstadt, Borsfleth und Neuenkirchen

Bis auf weiteres werden alle öffentlichen Veranstaltungen der Kirchengemeinden Glückstadt, Borsfleth und Neuenkirchen wegen der Coronakrise abgesagt. Das betrifft auch die Chöre, Pfadfinder, Seniorenkreise, Konfirmandenunterricht, Andachten und auch die Gottesdienste. Auch bei Geburtstagen oder Ehejubiläen werden wir Sie bis auf weiteres nicht mehr persönlich besuchen.
Das Kirchen- und das Friedhofsbüro wird für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Büros werden aber weiter besetzt sein, so dass Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen können.
Trauerfeiern werden weiterhin stattfinden. Wir werden individuelle Lösungen suchen, um die Gefahr der Weiterverbreitung des Virus bei diesen Gottesdiensten zu minimieren.
Damit orientieren wir uns an der Handlungsempfehlung der Nordkirche vom 13.03.2020. Wir hoffen, dass wir damit zur Eingrenzung der Corona-Epidemie beitragen können. Nur wenn wir jetzt alle unsere persönlichen Kontakte einschränken, werden wir eine Lage vermeiden, die dann wirklich bedrohlich ist.

Wir möchten Sie auch aufrufen: Lassen Sie uns diese Krise gemeinsam bewältigen. Lasst uns nicht die Menschen aus den Augen verlieren, die unter dieser Epidemie am meisten leiden. Wir werden in den nächsten Tagen und Wochen gemeinsam überlegen müssen, wie wir auf andere Weise miteinander im Kontakt bleiben können und uns gegenseitig beistehen können.
Wir Glückstädter Pastorinnen und Pastoren stehen dafür bereit. Wir werden in der nächsten Zeit mehr Informationen hier und auf unserer Facebookseite Stadtkirche Glückstadt posten und wir sind telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Kommen Sie gut durch diese Zeit, bleiben Sie gesund und behütet
Ihre
Gabi Schinkel, Birgit Duskova, Christian Schröder und Stefan Egenberger

 

 

Nach oben

Absage er Goldenen und Diamantenen Konfirmation

Eigentlich hatten wir in diesem Jahr erstmalig vor, die Goldene und Diamantene Konfirmation in einem gemeinsamen Gottesdienst am 6. September zu feiern.

Eigentlich hätten wir alle Jubelkonfirmanden und -konfirmandinnen schon zu einem gemütlichen Beisammensein am Vorabend in unser Gemeindehaus eingeladen.

Und eigentlich haben wir uns alle hier sehr gefreut auf dieses besondere Fest.

Eigentlich………

Aber der Ausbruch der Corona-Pandemie stellt uns alle vor eine völlig neue Situation. Das Schutzkonzept für gottesdienstliche Feiern in unserer Stadtkirche sieht vor, dass maximal 50 Personen daran teilnehmen können. Alle müssen Abstand halten und Schutzmasken tragen. Wir dürfen nicht gemeinsam singen und auch keinem Chor lauschen. Und wir sind skeptisch, dass sich an diesen Rahmenbedingungen über den Sommer hinweg Wesentliches ändern wird.

Alles, was eine Jubelkonfirmation so schön macht - ein voller Gottesdienst, das Anreisen der Gäste aus ganz Deutschland und darüber hinaus, die erneute persönliche Segnung, einander zu umarmen nach so langer Zeit - alles das wäre jetzt nicht möglich.

Und wahrscheinlich hätten auch einige aufgrund des gesundheitlichen Risikos für sich und ihre Angehörigen auf eine Teilnahme verzichtet.

Darum haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die Goldene und Diamantene Konfirmation in diesem Jahr abzusagen.

Aber laden schon jetzt herzlich dazu ein, das Fest am 5. September 2021 nachzuholen.

Veranstaltungen

4 Veranstaltungen

SO 05.07.2020 | 10:00 - 10:30

Gottesdienst

Es gelten u.a. folgende Bestimmungen des Schutzkonzepts der Kirchengemeinde, das sich an den gesetzlichen Bestimmungen...

Stadtkirche, Am Markt, 25348 Glückstadt

Zu den Veranstaltungsdetails

SO 12.07.2020 | 10:00 - 10:30

Gottesdienst

Es gelten u.a. folgende Bestimmungen des Schutzkonzepts der Kirchengemeinde, das sich an den gesetzlichen Bestimmungen...

Stadtkirche, Am Markt, 25348 Glückstadt

Zu den Veranstaltungsdetails

SO 19.07.2020 | 10:00 - 10:30

Gottesdienst

Es gelten u.a. folgende Bestimmungen des Schutzkonzepts der Kirchengemeinde, das sich an den gesetzlichen Bestimmungen...

Stadtkirche, Am Markt, 25348 Glückstadt

Zu den Veranstaltungsdetails

Nachrichten

Keine weiteren Artikel vorhanden.

Losung des Tages

Samstag, 4. Juli 2020

/Der HERR spricht:/ Ich will mich zu euch wenden und will euch fruchtbar machen und euch mehren und will meinen Bund mit euch halten.

mehr